Kung Fu

Judo-Club Achternmeer-Hundsmühlen e.V.

Diedrich-Dannemann-Straße 25 26203 Wardenburg

Informationen

Bei Kung Fu Dju Su handelt es sich um eine moderne Form der Selbstverteidigung. Es ist vergleichbar mit dem japanischen Jiu Jitsu, findet seinen Ursprung aber in den chinesischen Kampfkünsten. Der gebürtige Mongole Ganjuuryn Dshero Khan kreierte dieses System in den 50er Jahren. Er nahm es bei seiner Übersiedlung in die Niederlande mit und verbreitete es von dort aus in kleinem Kreise innerhalb Europas.
Anders als die traditionellen Stile ist das Kung Fu Dju Su ein offenes Kampf Kunst System, das nicht nur auf traditionelle Formen aufbaut, sondern ständig weiterentwickelt wird. Dies bedeutet, dass die Techniken an die sich wandelnden Bedingungen angepasst werden können, und wird deshalb auch als Straßenselbstverteidigung verstanden. In den konventionellen Stilen ist diese Art der Anpassung nicht vorgesehen.
Die Weiterentwicklung des Kung Fu Dju Su erreichen wir einerseits, indem wir regelmäßig Lehrgänge und Fortbildungen besuchen und neue Techniken und Anregungen in unseren Stil integrieren und andererseits uns häufig mit anderen Kampfkunstgruppen austauschen.
Der Schwerpunkt unseres Trainings liegt vor allem im Bereich der Selbstverteidigung.
Unser Ziel ist es, dass wir uns in Notwehrsituationen behaupten können – mit oder ohne den Einsatz körperlicher Kraft.

Trainingszeiten:
Mi 17:00 Uhr – Kung Fu für Kinder ab 7 Jahren
Fr 18:00 Uhr – Kung Fu für Kinder ab 7 Jahren

WAS MITBRINGEN?

Sportkleidung und Trinken

ÜBUNGSLEITER/IN

Bianca und Endrik

VORHER ANMELDEN?

Wir bitten um vorherige Anmeldung
Nachricht senden

Nachricht versendet !

Nachricht senden fehlgeschlagen !

Please enter input field

Schlagwörter